Kabelbinder

von | 28 Nov 2018

Gestern hatte mein Göttergatte Geburtstag. Noch nie in seinem nun 61-jährigen Leben konnte er an seinem Geburtstag Frühstück und Abendessen draussen geniessen. Er hat es sehr genossen.

Sie werden sich jetzt fragen, was das mit dem Titel des Blogs zu tun hat. Ich muss da etwas ausholen. Mein Göttergatte wurde im Zeichen des Schützen geboren. Schützen sind freiheitsliebende, abenteuerlustige Menschen mit einem Hang zum Perfektionismus (Sie können sich nicht vorstellen, auf wie manchen Berg ich schon gestrampelt und auf wie manchen Turm ich schon geklettert bin, nur dass Göttergatte sich vergewissern konnte, dass da eigentlich nicht viel mehr zu sehe ist, als auch 100 Meter weiter unten).

Nun kommt eben der Kabelbinder ins Spiel. Sobald wir vor bald 2 Wochen unser Auto in Empfang genommen haben, fing Göttergatte an zu optimieren und perfektionieren. Der Wasserhahn tropft, die Kühlbox schliesst nicht recht, der Adapter ist defekt (selbstverschuldet): alles wird mit Kabelbinder repariert. Stühle, die nicht kompatibel zum Tisch sind, ein fehlender Toaster: für alles hat mein abenteuerlustiger, perfektionistischer Schütze eine Lösung.

Ich bin die stille Geniesserin, lasse ihn seine Ideen umsetze und widme mich den wichtigen Dingen im Leben, dem Lesen und Tiere beobachten 😊

Nachtrag: man kann leider nicht alles mit Kabelbinder reparieren.

Bisher erschienen:

Blog Sponsor

advertisement