„Chli Stoub uf dr Lunge…“

von | 22 Nov 2018

Wie singt Göle doch so schön: « Stoub uf der Lunge, Dräck uf dr Zunge…» so etwa ist der Zustand zu beschreiben, den mein Göttergatte bei seinen Trainings auf den Sandpisten von Namibia erlebt. Während ich gemütlich in unserem klimatisierten Auto fahre, müht er sich mit hochrotem Kopf auf seinem Bike durch Sand und Hitze, dies bei veritablem Gegenwind. Die Menschen und Tiere die ihm bei seinen Fahrten begegnen, trauen wohl ihren Augen nicht so ganz. Es gibt scheinbar Momente in denen er sich selber fragt, was er denn hier ganz genau treibt….

Aber, es ist ja alles freiwillig 😊.

Bisher erschienen:

Blog Sponsor

advertisement