Tiere beobachten und Biken

von | 19 Nov 2018

Es ist wie im Märchen! Ich sitze hier Nachmittags um vier Uhr auf der Terrasse der Okonjima Lodge vor dem Wasserloch, esse Kuchen und trinke Tee und schaue den Tieren zu, die da so vorbeischauen (ich spreche in Einzahl, da sich mein Göttergatte zum ersten Mal aufs Bike geschwungen hat um mal so den Puls bei 36 Grad zu spüren….)

Wir sind gestern Nachmittag bei der wunderschönen Lodge angekommen und sind seither zum Staunen nicht mehr herausgekommen. Wir fühlen uns wirklich wie im Märchen (vielen Dank Frau Anderegg von Dreamtime Travel)

Heute Morgen um sechs Uhr waren wir auf Safari. Was uns da an Tieren so alles begegnet ist, ist schlicht wahnsinnig. Wir duften jede Menge verschiedene Antilopenarten, Warzenschweine, Giraffen, Paviane, einen Adler, Schakale, Zebras, Gnus, einen Leoparden und zwei Geparde bewundern. Ziemlich sicher habe ich jetzt noch einige Tiere vergessen.

Heute Abend werden wir nochmals bei einem wunderbaren Abendessen im Restaurant der Lodge die Tiere beim Wasserloch beobachten können, bevor es dann Morgen weitergeht. Ab Morgen werden wir dann die Outbacktauglichkeit unseres Autos (und natürlich auch unsere) testen.

Bisher erschienen:

Blog Sponsor

advertisement